x

Event; Soulglam meets Guido Maria Kretschmer



Seit drei Tagen bin ich wieder daheim und immer noch ganz erfüllt von meinen Erlebnissen auf der Fashion Week. 

Ihr werdet bemerken: Ich habe viel zu erzählen!  

Allerdings rolle ich das Band von hinten auf und möchte heute von meinen letzter Tag in Berlin, dem Mittwoch, erzählen. An diesem Tag fanden meine persönlichen Highlights, das #soulglam Event von Soulfully und die Fashion Show Luz de la Luna von Guido Maria Kretschmer by Otto, statt.

Der Nachmittag begann mit einem get together im Hotel Berlin Zoo. Da Regen angekündigt war, wurde alles kurzerhand ins Foyer verlegt. Wir wurden nicht enttäuscht.

Mit viel Glamour und Liebe zum Detail tauchten wir in eine andere Welt ein. Vergessen war, dass vor der Tür das schnelllebige Berlin des Jahres 2017 tobte, ich fühlte mich wie im Chicago der 20er Jahre.

Die schweren Möbel, die Backsteinwände -





- Und natürlich die unglaublich schönen Frauen, die dem ganzen Soul eingehaucht haben.

Die Zeit verging wie im Fluge! 

Neben dem unglaublich guten Essen und den Drinks genoss ich in erster Linie die Unterhaltungen. Für mich war es eine tolle Mischung aus alten und neuen Kolleginnen. 









Auch habe ich mich unglaublich gefreut, dass Soulfully-Team wieder zu treffen und auch die fabelhafte Thuy endlich mal "in echt" sprechen zu können und nicht immer per Email. 

Besonders freute es mich, Miyagi Kawai kennen lernen zu dürfen. Was für eine tolle Frau!

Gegen 18:30 Uhr hieß es dann by, by "Chicago" aka Hotel Zoo Berlin und es ging mit einem Shuttle zum Tempodrom. 








Guido Maria Kretschmer - Luz De La Luna




Vor dem Eingang hatte sich schon eine ansehnliche Menge versammelt und wartete auf Einlass. Die Luft flirte regelrecht vor Vorfreude.

Wir hatten Glück und konnten dank unserer Tickets die "fast lane" nutzen. 
Als erstes lief ich Riccardo Simonetti in die Arme und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, nach einem gemeinsamen Bild zu fragen. Ich kann Euch verraten, er ist unglaublich nett und sympathisch!



Nach einem Glas Crémant ging es dann auf zur Sitzplatzsuche.

Der Platz in der fünften Reihe war unglaublich gut und ich konnte gemeinsam mit Vanessa von www.be-real-be-plus.blogspot.de in Ruhe die Prominenz beäugen, die langsam die ersten Reihen füllte. 
Um ein paar Namen zu nennen: Jennifer Elfers, Matthias Schweighöfer, Florian Silbereisen, Rebecca Mir nebst Gemahl, Katja Burkhardt, Rolf Schneider....you name it!



Die Show begann und mit ihr kam die Gänsehaut. 

Diese Komposition aus Musik, Licht, Tanz und Walk zog mich komplett in ihren Bann.
Natürlich ließ auch die gezeigte Mode meine Augen leuchten. 
Ein rosa Babydolldress hat es mir besonders angetan - welches ich leider nur filmte und deswegen kein Bild besitze...grrrr.









Danke an Ela für dieses Bild


Nach der Show war ich einfach nur voller Freude und Eindrücke. 

Ich lies die After Show Party sausen - mein Wecker sollte am nächsten Morgen schon um 7 Uhr klingeln - und dann ging es für mich - erfüllt - ab ins Hotel Henri Berlin, von dem ich Euch gerne als nächstes berichten möchte. 

Meinen gesamten Look werde ich Euch heute Nachmittag zeigen, schaut also unbedingt nochmals rein.

Alles Liebe Eure Chris 

Photo Credits:Katja Henschel

1 Kommentar:

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design